Donnerstag, 22. Dezember 2016

Nur noch 2 Tage bis Weihnachten - Erdnussplätzchen auf die Schnelle




Ich gebe es zu. Ich bin ein Backmuffel, doch eines mache ich schon: Erdnussplätzchen.


Es ist zwar eine klebrige Angelegenheit, aber der Geschmack ist die Mühe wert und geht vor allem Schnell und man benötigt kaum Geschirr.

Abgesehen davon handelt es sich um Zutaten, die deinen Blutzuckerspiegel nicht verrückt machen. Soll heißen, du bekommst nach dem Verzehr nicht gleich wieder Heißhunger auf weiteres Süßes. 

Hier mal das Rezept.

50 gr. gemahlene Mandeln
50 gr. Erdnussbutter (zuckerfrei)
30 gr. Vollrohrzucker
1 Ei
½ TL Backpulver


Und nun die von mir gewohnte Schritt-für-Schritt-Anleitung.


Zuerst wird der Ofen mit 160° Umluft vorgeheizt.

Das Blech wird mit  Backpapier versehen und die Zutaten bereitgestellt.

Dann werden die geriebenen Mandeln mit dem Backpulver vermengt und warteten auf den Einsatz.

Jetzt gibt es Starterlaubnis für den Mixer.

Ei, Zucker und Erdnussbutter cremig mixen und anschließend das Mandel-Backpulver-Gemisch dazu rühren.




Die Masse in kleinen Häufchen auf das Backblech geben und bei 160° Umluft schön braungelb f. ca. 20 Minuten backen.



Ein wichtiger Tipp noch von mir. Nehmt gleich die doppelte oder 3-fache Masse, denn die angegebene Menge dient lediglich als Geschmacksprobe. Glaubt mir.





Fröhliche Naschzeit wünsche ich Euch

Eure
Edith



Kommentare:

  1. Oh die sehen köstlich aus. Leider hab ich heuer keine Lust mehr auf Kekse backen, hab mit meiner Mama 8 Sorten gebacken. Werd es mir aber für nächstes Jahr merken.
    Alles Liebe
    Lisa
    www.piratesandmermaids.at

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Problem. Es handelt sich ja um Ganzjahresplätzchen. ;-)
      Viel Spass beim nachbacken du fleissige Biene. :-)
      GLG
      Edith

      Löschen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Eintrag mitteilt. Euer Feedback macht mich glücklich.