Sonntag, 3. Januar 2016

Shabby chic in der freien Natur





Ich liebe den shabby chic-Stil, habe ihn aber zu Hause erst in meinem Vorzimmer zum Teil verwirklichen können, daher nutze ich heute die Natur um diesen Stil zu genießen. 


Zurzeit herrscht Frost bei uns und es ist herrlich in dieser Landschaft Energie zu tanken.




Ich wohne 3 Minuten-Fußweg von einem Teich entfernt. 
Einer meiner Lieblingsplätze. 



Trotz Minusgraden und fast eingefrorenen Auslösefinger (rechter Zeigefinger) habe ich die Freiheit der Natur heute in vollen Zügen genossen und möchte euch meine Eindrücke nicht vorenthalten. 

Deswegen gibt es heute eine Bilderflut von meinem heutigen Spaziergang.


Geniest sie und vielleicht springt auch etwas die Energie übers Netz zu euch.  ;-)















Ich hoffe die Bilder haben Euch gefallen. 

Übrigens die Eisenteile - die sich in die Natur geschummelt haben - sind nur eine kleine Zwischenlagerung auf einer Baustelle. Denn es wird hier zur Zeit eine alte Mühle umgebaut. Dabei wird darauf geachtet, dass vieles noch erhalten bleibt. 
Vielleicht kann ich den Besitzer mal überreden, dass ich Euch ein paar Bilder davon zeigen darf.

Eure 
Edith

Kommentare:

  1. hallo edith, bin über nora auf deine seite gekommen ("werbung" hat also gewirkt...grins) und möchte dir 2 dinge dalassen: 1. deine bilder gefallen mir ausnehmend gut und 2.: kann man nur kommentare abonnieren??? das ist schade, vielleicht hab ich es aber auch übersehen...alles gute für dich und deinen blog, anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Kompliment und auch deiner Anmerkung bzgl. Der Kommentare. Das ist mir sehr wichtig. Und ich hoffe, dass ich nun die Einstellungen bei den Kommentaren richtiggestellt habe, sodass nun jeder kommentieren und es auch lesen kann. Ich werde mich in den nächsten Tagen nochmals damit genauer auseinandersetzen.
      Wie du bemerkst ich bin noch blutiger Anfänger und für jede Hilfe dankbar.
      LG
      Edith

      Löschen
    2. hmmmm hab mich blöd ausgedrückt. von anderen blogs kenn ich es so, daß mann einerseits die posts selber abonnieren kann oder aber die kommentare. bei dir ist-war es so eingestellt (wenn ich nix übersehen hab), daß man nur die kommentare, nicht aber die einzelnen posts abonnieren kann.....wenn die posts abonnjiert sind, bekommt man die dann automatisch und muß nicht jedes mal alle paar tage handish schauen, ob es was neues gibt (du merkst, auch ich bin kein fachmann....)lg anja

      Löschen
  2. So wunderschöne Bilder!
    Bin schwer verliebt in die Brücke, dort würd ich gern fotografieren :)

    GLG Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider muss ich dir wahrscheinlich wegen der Brücke eine Illusion nehmen ;) , denn es handelt sich dabei um eine Minibrücke. Sie sieht aus dieser Perspektive eventuell ein wenig größer aus, doch es handelt sich ihr lediglich um ein Kanalrohr aus Beton mit Findlingen belegt.
      Aber für Kinder und Tierfotos wäre es sicher eine tolle Location.

      LG
      Edith

      Löschen
    2. Edith! Raub Nora nicht die Illusion! Die Brücke sieht wirklich gut aus, man könnte fast sagen antik, wenn du das Geheimnis nicht gelüftet hättest!

      Liebe Grüße

      Alex

      Löschen

Ich freue mich über jeden eurer Kommentare, in dem ihr mir eure Gedanken, eure Meinung, eure Ideen und Anregungen zu meinem Eintrag mitteilt. Euer Feedback macht mich glücklich.